Christian Tortu

Christian Tortu is an eclectic brand. Thanks to his experience in the field of plants and design, Tortu has been able to give life to an innovative project, transforming nature into a journey through the imagination, aimed at beauty. The perfume lines and home accessories are always created by drawing on pure elements with undisputed quality results.
Christian Tortu
Aufsteigend sortieren
Christian Tortu entwickelte seine Leidenschaft für die Botanik bereits in seiner Kindheit. Tatsächlich wurde die ganze Geschichte dieses Mannes in dem Garten geboren, den seine Eltern auf einem Bauernhof im französischen Anjou hegten. Heute ist bekannt, dass Chritian Tortu die Art und Weise, wie die Welt der Blumen, Pflanzen und Bäume sieht, ständig herausfordert. Und seine Handschrift ist in seinen einzigartigen Arrangements verankert, die die künstliche Komponente eliminieren können, um eine direkte Vorstellung von der Natur zu vermitteln. Die Reise dieses außergewöhnlichen Floristen und Designers musste jedoch unbedingt von Paris aus gehen, um sich endgültig zu erheben. Paris, eine Stadt fast ohne Natur, die nach einem wilderen Stil umgestaltet werden sollte, der eher ihrer Vorstellung von Natur gleicht. Die Konzeption leitet sich direkt aus seinem Wachstumspfad und seiner Kindheit ab und wird zu einer echten Reise der Phantasie. Seine künstlerischen Kreationen sind immer äußerst einfallsreich, aber einfach: Kreationen, die weit von bekannten Wegen entfernt sind, manchmal skrupellos, aber immer ohne Grenzen oder Barrieren. Und das findet sich in den Designobjekten, die von Christian Tortu geschaffen wurden, aber auch in seinen Beautyprodukten. Dekorative Kollektionen und parfümierte Linien, die sich vereinen und miteinander vermischen; aber immer aus reinen Elementen erschaffen. Wie die Forêts-Linie, in der die Flüssigseife und die Duftkerze, die aus der wahren Essenz des Waldes hergestellt wurden, hervorstechen. Das Harz, die Kiefernnadeln, das Labdanum Cistus, die Blätter und das Holz der jungfräulichen Zeder, das Moos des Baumes und das frisch geschnittene Gras vereinen sich in einem unwiderstehlichen Duft, der uns verblüfft und uns in einen Ort verlieben lässt, den wir noch nie gesehen haben. Oder die Linie Jardin Citrus, eine Hymne an Zitrusnoten, die "an die Hügel Südfrankreichs wie Menton, die ligurische Küste, Portofino oder Amalfi, sogar Andalusien und Marokko erinnert", wie Christian Tortu immer sagt ...